27. Berg- und Alpkäseprämierung in Schwarzenberg

Kategoriesieger Florian Lang von der Alma Bergsennerei Hinteregg

17.09.2019

Am 14.9.2019 fand zum 27. Mal die Vorarlberger Alp- und Bergkäseprämierung in Schwarzenberg statt und die Alma Bergsennereien freuen sich sehr über ein hervorragendes Ergebnis!

Hörbranz, 17.9.2019 - Großer Erfolg für die Partner-Betriebe der Privatkäserei Rupp bei der 27. Vorarlberger Käseprämierung in Schwarzenberg.

Kategoriesieger in der Kategorie „Vorarlberger Bergkäse g.U. über 9 Monate“ wurde Senner Florian Lang von der Alma Bergsennerei Hinteregg. In derselben Kategorie konnte die Alma Bergsennerei Schnepfau mit Senner Johannes Kaufmann und Lehrling Julia Muxel die Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

In der Kategorie „Vorarlberger Bergkäse g.U. 6-9 Monate“ gewann die Alma Bergsennerei Schnepfau Silber. Die Alma Bergsennerei Hinteregg erhielt die bronzene Auszeichnung.

Besonders freut uns auch der tolle Erfolg der Alma Sennerei Huban Doren. In der Kategorie „Schnittkäse alt“ gewann die Sennerei die Goldmedaille für Hubaner Original. Aber auch in der Kategorie „Schnittkäse jung“ holte sie zwei Medaillen: Silber für Hubaner Kaiser und Bronze für Hubaner Original.

Insgesamt sind über 2/3 der ausgezeichneten Produzenten Partnerbetriebe und Alpen von Alma. Ein wirklich tolles Ergebnis! Herzliche Gratulation an alle Berg- und Alpsenner!

Über Alma:
Alma ist eine Marke der Rupp AG. Neben der Vermarktung von Berg- und Alpkäse von ca. 80 der 130 Vorarlberger Sennalpen betreibt Alma auch vier eigene Bergsennereien am Pfänderstock bzw. im Bregenzerwald.

Über Rupp:
Die 1908 gegründete Privatkäserei Rupp ist das größte Familienunternehmen der österreichischen Milchwirtschaft und bietet unter den Marken Rupp und Alma Schmelzsowie Naturkäsespezialitäten an. Darüber hinaus ist man auch im b2b-Segment tätig. Mit 630 Mitarbeiter/inne/n erzielt Rupp einen Umsatz von 187 Millionen Euro. Über 90 Prozent der Produktion werden in mehr als 65 Länder exportiert. Das Stammwerk liegt in Hörbranz und wurde 2008 in Betrieb genommen.

Pressekontakt:
Nora Zöller, Marketingleiterin, Krüzastrasse 8, 6912 Hörbranz, T +43 5573 8080 328 nora.zoeller@rupp.at

Pressekontakt

Nora Zöller
Marketingleiterin

  • Krüzastrasse 8
    6912 Hörbranz
  • T +43 5573 8080 328
  • nora.zoeller@rupp.at

Pressebilder (1)