Aktuelle Lehrstellen

Milchtechnologe (m/w)
Lehrdauer: 3 Jahre
 


Haben wir euer Interesse geweckt? Dann richtet eure Bewerbung an:
 
Rupp AG - Privatkäserei Rupp
Frau Mag. Michelle Šajch
Tel.: +43 (0) 5573 8080 – 141
Fax.: +43 (0) 5573 8080 – 150
Mail: job@rupp.at

Lehrberufe

Folgende Berufe werden bei Rupp ausgebildet:


Milchtechnologe (m/w)
Lehrdauer: 3 Jahre

Als Milchtechnologe (m/w) verarbeitest du Rohmilch zu Milchprodukten und Käse. Du stellst verschiedenste Käsesorten, Butter, Topfen, Joghurt und Schlagobers her. Dabei übernimmst und überprüfst du die Milch und führst Qualitätskontrollen durch. Auch das Verpacken und Lagern der hergestellten Produkte sowie das Reinigen der Maschinen und Arbeitsbehelfe gehört zu deinem Aufgabenbereich. 

Als Hersteller des "BESCHTEN Eck vom Käs" stellst du einen unverzichtbaren Bestandteil unseres Unternehmens dar.

<<Zur Stellenbeschreibung (PDF)>>


Metallarbeiter (m/w)
Lehrdauer: 3 Jahre

Als Metallbearbeiter/in stellst du Werkzeuge, Einzel- und Bauteile sowie Baugruppen maschinell als auch von Hand her. Dabei verwendest du den Rohstoff Metall. Du bearbeitest diesen durch feilen, bohren, schweißen, drehen, schleifen, fräsen, löten, schneiden oder wärmebehandeln. Als Metallbearbeiter/in baust du Maschinen und Geräte zusammen, montierst sie und nimmst sie in Betrieb.

Du bist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Unternehmens, denn du kümmerst dich um die Maschinen, mit denen wir das "BESCHTE Eck vom Käs" herstellen.

Erfolgsgeschichte

Eine Erfolgsgeschichte aus unserem Haus:

„Vom Lehrling zum Segmentleiter: Heute leite ich die Naturkäseabteilung und bin für 50 MitarbeiterInnen verantwortlich. Für mich persönlich war die Lehre bei Rupp ein voller Erfolg!“ Armin Mangold, Segmentleiter Naturkäse

Kontakt

Rupp AG - Privatkäserei Rupp
Frau Mag. Michelle Šajch

  • Krüzastrasse 8
    6912 Hörbranz
  • T +43 (0) 5573 8080-141
E-Mail senden

Update Corona Virus

Wir alle stehen vor einer großen Herausforderung, die wir nur gemeinsam meistern können. Solidarität, Vernunft und Besonnenheit sind nun unsere Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen und uns.

Die Privatkäserei Rupp mit ihren Marken Rupp und Alma tut alles, um ihren Beitrag zur bestmöglichen Bewältigung der aktuellen Situation zu leisten. Dort wo es möglich ist, sind unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zuhause. Doch die Produktion steht auch in solchen Zeiten nicht still, um die Lebensmittelversorgung gewährleisten zu können.

Auch die Kleinstrukturierte Landwirtschaft in unserem wunderschönen Vorarlberg stützen wir weiter:  unsere Senner käsen weiterhin jeden Tag Vorarlberger Bergkäse g.U.
Alles natürlich unter den gegebenen notwendigen Sicherheits- und Hygienestandards.

Online Shop

Finden sie unsere köstlichen Produkte online in unserem Shop.

jetzt einkaufen